HTML-Version

CADFEM Mailing

CADFEM Newsletter März 2015

CADFEM Austria Blog
 
Youtube
 
SlideShare
 
Xing

Sehr geehrter Herr Nölle,

anbei erhalten Sie die aktuelle Ausgabe des CADFEM Newsletters

  1. CADFEM und ANSYS laden ein: 10. Fachkonferenz zur Numerischen Simulation in Wien
  2. Schraubenberechnung VDI 2230, FKM-Richtline u.a. - neue Kompaktseminare bei Simulationskonferenz
  3. NEU! CADFEM Open House - Wir rechnen mit Ihnen
  4. ANSYS 16.0 - So nutzen Sie die neuen Features
  5. ANSYS Tipps & Tools - Webinare 2. Quartal 2015
  6. CADFEM Tutorials - Wir zeigen ANSYS Funktionen
  7. Simulation in Praxis und Forschung - Anwendungsbeispiele
  8. So klein kann groß sein! Kompression und Visualisierung von Simulationsdateien
  9. Weitere Informationen

1.) CADFEM und ANSYS laden ein: 10. Fachkonferenz zur Numerischen Simulation in Wien

2015 ist das CADFEM Austria Jubiläumsjahr: 10-jähriges Firmenbestehen und 10 Jahre SimulationskonferenzErinnern Sie sich mit uns, welche rasanten Entwicklungen uns in diesen 10 Jahren im Bereich der Simulation begleitet haben: Vom Desktop zur Cloud, von „Single-Physics“ zu „Multi-Physics“, vom Einzelentwurf zum Optimierungsverfahren und „Robust Design“, von der Feldsimulation zur Systemsimulation… 

 

 
Am 29. und 30. April laden CADFEM Austria und ANSYS Germany CAE-Anwender und Interessierte wieder nach Wien zu Österreichs großem CAE-Branchentreffpunkt ein. Erleben Sie, wie österreichische Top-Unternehmen und Forschungsinstitute Simulation in ihrer täglichen Produktentwicklung erfolgreich einsetzen.

Keynote-Vorträge von HP und Intel, sowie zum Simulationsmanagement in der virtuellen Produktentwicklung bei John Deere bilden den Auftakt. In drei parallelen Sessions zur Struktur- und Strömungsmechanik, sowie Elektromagnetik berichten Anwender anschließend über ihre Erfahrungen bei der Schraubenberechnung inside ANSYS, Ermüdungsfestigkeitsberechnungen, Systemsimulation von Werkzeugmaschinen, Designoptimierung, Entwicklung von Batterien, Turbinen oder Reluktanzmotoren u.v.m. Der 1. Konferenztag ist kostenfrei.

Am 2. Konferenztag stehen erstmals zehn halbtägige Kompaktseminare zur Auswahl. Die Besonderheit: Sie stellen sich Ihr Programm individuell zusammen. Die CAE-Fachausstellung und ein attraktives Rahmenprogramm anlässlich des 10-Jahres-Jubiläums der CADFEM (Austria) GmbH runden die Konferenz ab.

ANSYS Conference & 10. CADFEM Austria Users' Meeting
Die Fachkonferenz zur numerischen Simulation
Termin: 29. - 30. April 2015 in Wien

2.) Schraubenberechnung nach VDI 2230, FKM-Richtlinie u.v.m. - neue Kompaktseminare bei Simulationskonferenz

Aktuelles Know-how erleichtert die optimale Softwarenutzung. Mit Seminaren zu zahlreichen Themen der CAE-Simulation bleiben CAE-Anwender auf dem neuesten Stand. Bei der Fachkonferenz zur numerischen Simulation können Sie an einem Tag zwei Themen kennenlernen. 

 

 
Am 2. Konferenztag, dem 30. April 2015, stehen erstmals 10 Kompaktseminare zur Auswahl. Die Besonderheiten: Stellen Sie sich Ihr Wunschprogramm am Vor- und Nachmittag entsprechend Ihren individuellen Interessen zusammen. Die Seminare decken jeden Wissensstand ab und behandeln aktuelle Simulationsthemen:
  • Einführung in ANSYS Mechanical
  • Geometrieaufbereitung mit SpaceClaim Direct Modeler
  • Schraubenberechnung: ANSYS Workbench und VDI 2230
  • WB FKM - Die FKM-Richtlinie in ANSYS Workbench
  • Simulationsgestützte Entwicklung elektrischer Maschinen
  • EMV Simulation in der Leistungselektronik am Beispiel eines SEPIC Wandlers
  • Einführung in die Strömungsmechanik
  • Optimierung & Morphing Methoden mit ANSYS Fluent
  • Turbomaschinen
  • Hochleistungsrechnen am Arbeitsplatz
  • Teilnahmegebühr für den zweiten Konferenztag: €390,- (zzgl. 20% USt)
ANSYS Conference & 10. CADFEM Austria Users' Meeting
Die Fachkonferenz zur numerischen Simulation
Termin: 29. - 30. April 2015 in Wien
>>Details & Anmeldung

3.) Neu! CADFEM Open House – Wir rechnen mit Ihnen

Mit dem CADFEM Open House bieten wir ein völlig neues Format an, die Möglichkeiten der Simulation kennenzulernen. Einsteiger können Simulation selbst ausprobieren, erfahrene ANSYS User können für sie neue, aber relevante physikalische Disziplinen kennenlernen. Persönlich, individuell und kostenlos.

 

„Erkläre es mir und ich werde es vergessen. Zeige es mir und ich werde mich erinnern. Lass es mich selber tun und ich werde es verstehen.“ Ganz im Sinne des alten Konfuzius führen die Teilnehmer beim CADFEM Open House Schritt für Schritt selbst eine Simulation mit ANSYS durch: An einem selbst gewählten Beispiel und unter Anleitung durch einen persönlichen Tutor. Sie haben noch nie simuliert – oder nur gelegentlich? Sie simulieren bereits, aber noch nicht mit ANSYS? Oder nutzen Sie ANSYS, aber nur in einer einzelnen physikalischen Disziplin – und wissen, da ist noch mehr drin? Probieren Sie es aus. Testen Sie die Simulation mit ANSYS an einer konkreten Aufgabenstellung. Wir freuen uns, Sie in unseren Geschäftsstellen in Wien und Innsbruck persönlich begrüßen und betreuen zu dürfen.

CADFEM Open House - Wir rechnen mit Ihnen!
Nächste Termine
14.04.2015, 13.00 - 17.00 Uhr in Wien
09.07.2015, 13.00 - 17.00 Uhr in Innsbruck

Detailinformationen und Anmeldung: www.cadfem.at/openhouse

4.) ANSYS 16.0 ist da - So nutzen Sie die neuen Features

Vor wenigen Wochen ist die neue Version von ANSYS erschienen. Alle wesentlichen Neuerungen haben wir für Sie auf unserer Homepage zusammengestellt. Um sie von Anfang an einzusetzen, empfehlen wir Ihnen unsere ANSYS 16.0 Update-Seminare zum Sonderpreis.

 

Mit der neuen Version ANSYS 16.0 liefert der Weltmarktführer für Simulationstechnologie wieder einige nennenswerte Weiterentwicklungen. Im Bereich Strukturmechanik begeistern erweiterte Simulationsmethoden für das bruchmechanische Materialversagen und nichtlineare Materialmodelle. Weitere Ergänzungen im Bereich der Dynamik ermöglichen rotordynamische Analysen sowie eine realitätsnähere Lastdefinition und Dämpfungsmodellierung. Darüber hinaus ist die Usability gestiegen: mit ANSYS 16.0 steht ein modularer Modellaufbau, der die Wiederverwendung von bestehenden Modellkomponenten ermöglicht, zur Verfügung. Effizienzsteigerungen im Arbeitsprozess und Verbesserungen in der Robustheit der Kontaktberechnung zeichnen die neue Version ebenfalls aus. 

Hier erfahren Sie mehr:

  • ANSYS 16.0 im Überblick:
    www.cadfem.at/ansys-16
  • Anwender der strukturmechanischen ANSYS Produkte erhalten im 2-tägigen Seminar ANSYS Mechanical 16.0 - Neuerungen kennen, verstehen und anwenden eine fundierte Einarbeitung in die neuen Funktionalitäten:
    www.cadfem.at/seminare

5.) ANSYS Tipps & Tools - Webinare 2. Quartal 2015

CADFEM Info-Webinare informieren schnell und kostenlos in etwa einstündigen Online-Kursen gezielt zu einzelnen Aspekten und Fragen verschiedener Schwerpunktthemen. Sie führen Einsatzmöglichkeiten unserer Softwareprodukte vor und zeigen Lösungswege auf – ganz einfach an Ihrem Arbeitsplatz.

 

 
Die Webinarthemen sind so breit gefächert, wie die Möglichkeiten in ANSYS und CADFEM ANYS Extensions auch - hier finden Sie die Themen des 2. Quartals im Überblick.

NEU: Simulation in Ihrer Produktentwicklung? Legen Sie den ersten Gang ein!
22.04.2015, 20.05.2015

NEU: Simulation voll ausgeschöpft? Schalten Sie in den nächsten Gang!
22.04.2015, 21.05.2015

NEU: ANSYS 16.0 Update Webinar - Überblick Strukturmechanik
15.04.2015, 06.05.2015

Vibroakustik
06.05.2015
 
28.04.2015, 09.06.2015
 
19.05.2015
 
05.05.2015
 
28.04.2015, 09.06.2015
 
Biomechanische Analysen mit AnyBody Modeling System
21.04.2015, 12.05.2015, 03.06.2015

Alle Webinare sind kostenfrei. Anmeldung aus organisatorischen Gründen erforderlich. Sie erhalten die Zugangsdaten zum Webinar nach erfolgreicher Registrierung.
Details & Anmeldung: www.cadfem.at/webinare

6.) CADFEM Tutorials - Wir zeigen ANSYS Funktionen

ANSYS eröffnet absolut neue Möglichkeiten in der Produktentwicklung. Um diese auch vollständig ausschöpfen zu können, sind Tutorials besonders hilfreich. Der CADFEM Youtube Channel ist mit mittlerweile 25 Video-Tutorials zu ANSYS Funktionen eine nützliche Informationsquelle für Berechnungsingenieure geworden. Sehen Sie ein paar Beispiele:

 

 

Statik: Berechnung von Spannung & Verformung mit ANSYS®Workbench™
Bei dieser Anleitung zur Berechnung von Spannung und Verformung konzentrieren wir uns auf den generellen Ablauf vom Geometrie-Import über die Lastdefinition bis zur Ergebnisdarstellung.
>>zum CADFEM Tutorial
 

Netzverfeinerung in ANSYS Workbench
Dieses Einführungstutorial zeigt die automatische (adaptive) und manuelle Netzverfeinerung sowie die Kontrolle der Netzgüte. Es handelt sich dabei um die Fortführung des CADFEM Tutorials „Statik: Berechnung von Spannung und Verformung mit ANSYS Workbench".
>>zum CADFEM Tutorial

Berechnung einer Baugruppe mit Schrauben mit ANSYS Workbench
In diesem ANSYS Tutorial verwenden wir eine Flanschbaugruppe, die auf Biegung belastet wird. Somit können Sie sehen, wie eine Baugruppe mit Verschraubungen berechnet wird. Wir definieren nichtlineare Kontakte, zwei Lastschritte und die Schraubenvorspannung.
>>zum CADFEM Tutorial

Elektrische Maschinen mit ANSYS Maxwell
In nachvollziehbaren Schritten sehen Sie, wie ein Simulationsmodell permanent erregter elektrischer Maschinen in ANSYS konfiguriert wird. 
>>zum CADFEM Tutorial

7.) Simulation in Praxis und Forschung - Anwendungsbeispiele

CADFEM berät Kunden aus zahlreichen Branchen bei Berechnungsprojekten. Durch die individuell optimale Kombination aus Produkten, Service und Wissen konnten bisher viele Erfolge erzielt werden. Eine Auswahl beispielhafter Projekte finden Sie in unserer Projektdatenbank.

 

 
Auslegung von Fontänenbeleuchtungen durch thermische Analysen mit ANSYS
OASE entwickelt hochwertige Produkte für die Gestaltung von Gärten, Parks und Landschaften mit einem besonderen Fokus auf das Medium Wasser. Die Auswahl der zu verwendenden Materialien sowie die zu erwartende Lebensdauer beispielsweise von LED-Leuchten sind von entscheidender Bedeutung für den globalen wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens. CADFEM hat in einem Simulationsprojekt die Auslegung von LED-Leuchten untersucht und so zu einem optimierten Produktdesign beigetragen.
 
Automatisierte Erstellung von Ergebnisberichten für einen Automobilzulieferer
CADFEM Ingenieure realisierten in einem weiteren Projekt mit dem Aplication Customization Toolkit (ACT) eine automatisierte Erstellung von Einzelberichten innerhalb von ANSYS Mechanical. Außerdem wurden konfigurierbare Sammelberichte, die mehrere Analysen der ANSYS Projektseite beinhalten, erstellt. Die Standardisierung und Automatisierung brachte erhebliche Zeitersparnis, sowie Prozesssicherheit. 

Weitere Referenzprojekte finden Sie auf unserer Website
www.cadfem.at/referenzen

8.) So klein kann groß sein! Kompression und Visualisierung von Simulationsdateien

Sie möchten Ihre Simultionsergebnisse in einem Meeting kurz per PDF herzeigen können?
Sie möchten Ihre Simulationsdateien schnell per E-Mail austauschen?
Sie möchten Ihre Simulationsmodelle archivieren, ohne dafür extrem viel Speicherplatz zu benötigen?
Das neue Tool C.A.V.E. inside ANSYS hilft Ihnen dabei.

 

 C.A.V.E. steht für „Collaboration and Visualization Engine“. Auf Basis der führenden VCollab-Daten-Kompressionstechnologie wurde C.A.V.E. inside ANSYS von CADFEM für die Nutzung in ANSYS Workbench entwickelt. In wenigen Schritten können riesige ANSYS Ergebnisdateien um Faktor 50  - 300 ihrer Originalgröße verkleinert werden. Der Austausch, die Präsentation und Archivierung wird erleichtert und schneller möglich. Das wichtigste: die Datenqualität leidet darunter nicht! Durch C.A.V.E. können Ergebnisse unabhängig von ANSYS dargestellt werden - 3D Daten können direkt in Microsoft Office Produkte wie Powerpoint integriert werden. Bei 3D-Visualisierungen in Produktreports oder Projektpräsentationen können Ansichten individuell generiert werden, Teilbereiche einfach per Mausklick ein- und ausgeblendet werden oder Explosionsdarstellungen gezeigt werden.

TIPP:
Im CADFEM Tutorial "Ergebnisvisualisierung in ANSYS® Workbench™" sehen Sie, wie das Tool eingesetzt werden kann.
>>zum Tutorial

Hier erfahren Sie noch mehr:

9.) Weitere Informationen

  

Hinweis

Wenn Sie keine weiteren Newsletter der CADFEM (Austria) GmbH erhalten wollen, können Sie sich auf www.cadfem.at/newsletter aus dem Verteiler der CADFEM-Nachrichten austragen.

Die CADFEM Nachrichten erscheinen etwa zweimonatlich. Die nächste Ausgabe ist für Mai 2015 geplant.

Stand: 23.03.2015: Irrtümer und Änderungen vorbehalten!

Warenzeichen / eingetragene Warenzeichen

ANSYS® und ANSYS® Workbench™ sind eingetragene Warenzeichen der ANSYS Inc. Sämtliche genannten Produktnamen sind Warenzeichen oder registrierte Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.

Impressum

CADFEM (Austria) GmbH

Wagenseilgasse 14
1120 Wien
Tel. +43 (0)1 587 70 73-0
Fax +43 (0)1 587 70 73-19
Firmenbuchnummer: FN264444p
Firmengericht: Handelsgericht Wien
UID-Nr.: ATU61811855
www.cadfem.at
info@cadfem.at

Geschäftsführer

Dipl.-Ing. (FH) Matthias Alberts