Wenn dieser Newsletter nicht richtig dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.

CADFEM Mailing

CADFEM Newsletter 03-2013

Facebook
Twitter

Sehr geehrte Damen und Herren,
anbei erhalten Sie die aktuelle Ausgabe des CADFEM Newsletters

  1. ANSYS Workbench LS-DYNA
  2. HPC für CAE: Turbo für die Simulation – neue Broschüre
  3. Mannheim 2013 - Rückblick auf das Users´ Meeting im Juni
  4. Power for Sale – Top-CAE-Hardware zu Top-Konditionen
  5. FKM-Richtline & mehr: Die CADFEM ihf Toolbox v3.5
  6. 4. Sommerakademie Composites in der Schweiz
  7. AXA Maschinenbau setzt auf Simulationslösung von CADFEM
  8. "Der Praxisbezug in dem Studiengang Applied Computational Mechanics …
  9. Automotive Simulation World Congress
  10. Weitere Informationen

1.) ANSYS Workbench LS-DYNA

Im Umfeld der expliziten FE-Berechnung mit ANSYS gibt es Neuigkeiten: Seit wenigen Wochen steht die Technologie des expliziten Solvers LS-DYNA in Workbench zur Verfügung.

 

LS-DYNA ist ein Produkt der Livermore Software Technology Corp. (LSTC) für Anwendungen der Kurzzeitdynamik und Quasistatik und seit vielen Jahren im CADFEM Portfolio. LS-DYNA kann jetzt innerhalb eines vollständig in ANSYS Workbench integrierten parametrischen Arbeitsprozesses eingesetzt werden. Vom Geometrie-Import bis zum Ergebnis werden innerhalb von ANSYS Workbench beispielsweise Aufprall- oder Umformvorgänge mit LS-DYNA analysiert.


2.) HPC für CAE: Turbo für die Simulation – neue Broschüre

Mit Unterstützung von HP hat CADFEM eine neue Broschüre herausgegeben, die das enorme Potenzial des High Performance Computing (HPC) für die numerische Simulation aus verschiedenen Perspektiven beschreibt.

 

Mit HPC-Technologie können Rechenzeiten drastisch gesenkt und Aufgaben mit einem besonders hohen Detaillierungsgrad effizient bearbeitet werden. Beispiele, Voraussetzungen, praktische Hinweise und Hardware-Empfehlungen sind in der neuen 32-seitigen HPC-Broschüre von CADFEM und HP zusammengefasst.


3.) Mannheim 2013 – Rückblick auf das Users´ Meeting im Juni

Zum ersten Mal in ihrer Geschichte fand die ANSYS Conference & CADFEM Users´ Meeting im Sommer statt. CADFEM und ANSYS konnten 750 Gäste begrüßen, die eine gelungene Weiterbildungsveranstaltung erlebten.

 

Bei tropischen Temperaturen wurde in Mannheim frisches Wissen zur numerischen Simulation im gewohnt umfassenden Konferenzprogramm aus Technologievorträgen, Anwenderpräsentationen und Kompaktseminaren vermittelt. Die große Fachausstellung, intensives Networking sowie eine im wahrsten Sinne des Wortes stürmische Abendveranstaltung im Schloss Schwetzingen rundeten die Veranstaltung ab.


Ankündigung für 2014:
Die ANSYS Conference & 32. CADFEM Users Meeting findet vom 4. - 6. Juni 2014 in Nürnberg statt. Informationen folgen ab Herbst 2013.

4.) Power for Sale – Top-CAE-Hardware zu Top-Konditionen

Jetzt ist ein besonders günstiger Zeitpunkt, um die eigene Hardware-Ausstattung mit hochwertigen Geräten zu erweitern oder zu erneuern.

 

Die neuwertigen Monitore und Workstations von HP, die kürzlich auf dem ANSYS CADFEM Users´ Meeting in Mannheim zu Demozwecken eingesetzt wurden, stehen ab sofort zum Verkauf – zu äußerst günstigen Konditionen & mit allen CADFEM-Extras! Die Vorführgeräte sind absolut neuwertig, kurzfristig verfügbar und so konfiguriert, dass sie sich besonders für einen effizienten Einsatz im Bereich des CAE eignen.


5.) FKM-Richtline & mehr: Die CADFEM ihf Toolbox v3.5

Die CADFEM ihf Toolbox ist eine Sammlung aus unterschiedlichen Musterlösungen, die in der ANSYS und ANSYS Workbench Umgebung arbeiten und deren Funktionalität erweitern. Jetzt liegt die Version 3.5. vor.

 

Die CADFEM ihf Toolbox wurde von CADFEM und dem Ingenieurbüro Huß & Feickert (ihf) auf Wunsch verschiedener Kunden entwickelt. Die Intention ist, zum einen zusätzliche Werkzeuge (z.B. zur FKM-Richtlinie, Materialdatenbank, Schallabstrahlung …) in ANSYS zur Verfügung zu stellen, die die tägliche Berechnungsarbeit vereinfachen und zum anderen bestimmte kundenspezifische Funktionalitäten für ANSYS und ANSYS Workbench einzubinden.


6.) 4. Sommerakademie Composites in der Schweiz

CADFEM (Suisse), die zu ANSYS gehörende EVEN AG und die FH Nordwestschweiz richten vom 23. - 27. September 2013 zum 4. Mal die Sommerschule „Composites“ aus.

 

Im Rahmen der 4. Sommerakademie Composites soll die Brücke zwischen Konstruktion, Berechnung und Herstellung von Bauteilen aus Faserverbundstoffen geschlagen werden. Teilnehmer der einwöchigen Veranstaltung erlernen den aktuellen Stand der Technik im Bereich der Berechnung von Composite-Strukturen und diskutieren Möglichkeiten, wie Fertigung und Entwicklung optimal zusammenarbeiten können.


7.) AXA Maschinenbau setzt auf Simulationslösung von CADFEM

Die AXA Entwicklungs- und Maschinenbau GmbH, die sich auf die Entwicklung, Konstruktion und Fertigung von Bearbeitungszentren sowie maßgeschneiderten Produktionsanlagen spezialisiert hat, setzt jetzt auf ANSYS und CADFEM.

 

Bei der Suche nach einer leistungsfähigen Alternative zur bisherigen FEM-Tool überzeugte die Verantwortlichen bei AXA die von CADFEM angebotene Simulationslösung ANSYS: Mitentscheidend waren die schnell erlernbare Bedienung, eine gute Projektorganisation, der umfassenden technische Support durch CADFEM sowie eine einfache Informationsbeschaffung aus Foren und Literatur.


8.) "Der Praxisbezug in dem Studiengang Applied Computational Mechanics …

… ist als besonders positiv hervorzuheben." Zu dieser Einschätzung kamen die Gutachter in dem Verfahren zur Erneuerung der Akkreditierung des berufsbegleitenden Studiengangs von CADFEM, und den Hochschulen Ingolstadt und Landshut.

 

Die ASIIN, die Akkreditierungsagentur für Studiengänge der Ingenieurwissenschaften, der Informatik, der Naturwissenschaften, der Mathematik und der Lehrämter, verleiht damit vorerst befristet für ein Jahr ihr angesehenes Qualitätssiegel. Die Entscheidung erfolgt im Rahmen eines mehrstufigen Verfahrens, in dem nach der Vorlage eines Selbstberichtes eine Begehung der Hochschule durch mehrere Gutachter erfolgte.


9.) Automotive Simulation World Congress

Der Automotive Simulation World Congress (ASWC) von ANSYS zählt zu den jährlichen Veranstaltungs-Highlights im Bereich der Automobilentwicklung.

 

In diesem Jahr findet die internationale Konferenz, die rotierend in den USA, Europa und Asien abgehalten wird, in Deutschland statt. Vom 29.- 30. Oktober dreht sich im Steigenberger Airport Hotel in Frankfurt am Main alles um die Kernfragen und die Trends der Simulationstechnologie. Als Partner von ANSYS und ANSYS Competence Center FEM wird CADFEM mit Fachbeiträgen und Informationen vor Ort dabei sein.


10.) Weitere Informationen

 

Hinweis

Sie erhalten die CADFEM Nachrichten, weil Sie sich auf www.cadfem.de dafür angemeldet haben. Unter dem Link www.cadfem.de/newsletter können Sie sich unter Angabe Ihrer E-Mail Adresse aus dem Verteiler der CADFEM-Nachrichten austragen.

Die CADFEM Nachrichten erscheinen etwa zweimonatlich. Die nächste Ausgabe ist für Anfang September geplant.

Stand: 04.07.2013: Irrtümer und Änderungen vorbehalten!

Warenzeichen / eingetragene Warenzeichen

ANSYS® und ANSYS® Workbench™ sind eingetragene Warenzeichen der ANSYS Inc. Sämtliche genannten Produktnamen sind Warenzeichen oder registrierte Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.

Impressum

CADFEM GmbH

Marktplatz 2
85567 Grafing
Tel. +49 (0)8092-7005-0
Fax +49 (0)8092-7005-77

Handelsregister-Nummer:
HRB München Nr. 75979

Ust.-Ident.-Nummer:
DE 131171831

www.cadfem.de

Geschäftsführer

Christoph Müller M.Sc.
Dr.-Ing. Jürgen Vogt
Erke Wang

Ansprechpartner

Alexander Kunz
marketing@cadfem.de