Wenn dieser Newsletter nicht richtig dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.

CADFEM Mailing

CADFEM Newsletter 04-2012

Facebook
Twitter

Sehr geehrte Damen und Herren,
anbei erhalten Sie die aktuelle Ausgabe des CADFEM Newsletters

  1. The ART of Engineering – Die Fachkonferenz zur numerischen Simulation
  2. Berufsbegleitender Master ACM – Studienbroschüre 2013 ist da
  3. Simulation bei der Entwicklung von Werkzeugmaschinen – Neuer CADFEM Infotag
  4. CADFEM Journal 2012-2 zum Thema „Qualifikation für Simulation“
  5. CADFEM Austria goes West: Neue Geschäftsstelle in Innsbruck
  6. aCADFEM – neue Initiative für den aCADemischen Bereich
  7. Weitere Informationen

1.) The ART of Engineering – Die Fachkonferenz zur numerischen Simulation

Die Stadt Kassel stand in den letzten Monaten ganz im Zeichen der Documenta. In wenigen Wochen präsentieren CADFEM und ANSYS Germany dort „The ART of Engineering“.

 

190 Fachvorträge, 26 Kompaktseminare, 33 Aussteller, 1 Thema: Die numerische Simulation und ihre Möglichkeiten in der Produktentwicklung können Interessierte und Anwender in allen Facetten vom 24. - 26. Oktober 2012 im Kongress Palais Kassel erleben. Das Konferenzprogramm und viele weitere Informationen zur „ANSYS Conference & dem 30. CADFEM Users´ Meeting“ sind jetzt aktuell verfügbar.


2.) Berufsbegleitender Master ACM – Studienbroschüre 2013 ist da

Die aktuelle Studienbroschüre für den berufsbegleitenden Masterstudiengang Applied Computational Mechanics mit Studienbeginn 2013 ist ab sofort erhältlich.

 

Die Aufnahme eines berufsbegleitenden Studiums ist eine bedeutsame Entscheidung – sowohl für Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer ergeben sich viele Fragen, die im Vorfeld zu klären sind. Eine informative Unterstützung im Entscheidungsprozess ist die neue Broschüre, mit vielen Informationen, z.B. zu Verlauf, Inhalten, Terminen, Zugangsvoraussetzungen des Studiums.


3.) Simulation bei der Entwicklung von Werkzeugmaschinen – Neuer CADFEM Infotag

Wie durch den Einsatz von Finite-Element-Simulationen die Prozessstabilität von Werkzeugmaschinen verbessert werden kann, darüber informiert ein neuer technischer CADFEM Informationstag in Chemnitz, Stuttgart und Dortmund.

 

Die kostenfreie Veranstaltung gibt einen Überblick über das Spektrum und die Möglichkeiten der FEM zur Optimierung von Werkzeugmaschinen. Adressiert werden insbesondere die Bereiche Statik, Schwingungen, Mechatronik und Thermisches Management.


4.) CADFEM Journal 2012-2 zum Thema „Qualifikation für Simulation“

Vor wenigen Wochen ist das neue CADFEM Journal (früher: Infoplaner) erschienen. Neben dem Schwerpunkt „Forschung, Lehre, Weiterbildung“ enthält es wie immer zahlreiche weitere Artikel zum Thema Simulation.

 

Im Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe werden verschiedene Aspekte zur Simulation in der Hochschulausbildung und -forschung beschrieben. Auch werden Aktivitäten von CADFEM zur Förderung des Ingenieurnachwuchses vorgestellt. Weitere Artikel beschäftigen sich u.a. dem Thema Robust Design Optimierung, der CADFEM ihf Toolbox für ANSYS Workbench, dem Einsatz von ANSYS bei Miele und einem Überblick zur Linearen Dynamik mit ANSYS.


5.) CADFEM Austria goes West: Neue Geschäftsstelle in Innsbruck

Aufgrund der zunehmenden Anzahl an Kunden in Österreich hat die CADFEM (Austria) GmbH zusätzlich zum Hauptsitz in Wien eine neue Geschäftsstelle in Innsbruck eröffnet.

 

Seit dem 1. Juli 2012 ist die CADFEM (Austria) auch im Westen Österreichs, in Innsbruck, mit einer Geschäftsstelle vertreten. Sie befindet sich im modernen SOHO 2.0 Bürokomplex und ist verkehrstechnisch und infrastrukturell hervorragend angebunden. Geführt wird sie von Thomas Lange, der früher selbst Kunde von CADFEM war und über eine 15-jährige ANSYS Erfahrung verfügt.


6.) aCADFEM – neue Initiative für den aCADemischen Bereich

„Tüfteln“, nach neuen Wegen suchen, vor allem aber dem Ingenieurnachwuchs Wissen und Methoden weitergeben – den speziellen Anforderungen von Forschungseinrichtungen und Hochschulen an die Simulation trägt die aCADFEM Initiative Rechnung.

 

Im Mittelpunkt von aCADFEM steht mit der ANSYS Academic Programmfamilie die Software, die bei Simulationsanwendungen im Hochschul- und Forschungssektor die höchste Verbreitung weltweit hat. Akademische Anwender profitieren bei aCADFEM von individuellen Vertriebs- und Serviceleistungen rund um die ANSYS Academic Produkte – und von „Extras“ wie Dozenten-Workshops, Bereitstellung von aktuellen Lehrunterlagen, Doktorandengesprächen und regelmäßigen Weiterbildungsveranstaltungen für alle Anwender am Standort.


7.) Weitere Informationen

 

Hinweis

Sie erhalten die CADFEM Nachrichten, weil Sie sich auf www.cadfem.de dafür angemeldet haben. Unter dem Link www.cadfem.de/newsletter können Sie sich unter Angabe Ihrer E-Mail Adresse aus dem Verteiler der CADFEM-Nachrichten austragen.

Die CADFEM Nachrichten erscheinen etwa zweimonatlich.
Die nächste Ausgabe ist für Mitte November 2012 geplant.

Stand: 21.09.2012: Irrtümer und Änderungen vorbehalten!

Warenzeichen / eingetragene Warenzeichen

ANSYS® und ANSYS® Workbench™ sind eingetragene Warenzeichen der ANSYS Inc. Sämtliche genannten Produktnamen sind Warenzeichen oder registrierte Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.

Impressum

CADFEM GmbH

Marktplatz 2
85567 Grafing
www.cadfem.de
Registergericht: München, HRB 75979

Geschäftsführer:
Christoph Müller M.Sc.
Dr.-Ing. Jürgen Vogt
Erke Wang

Ansprechpartner

Alexander Kunz
marketing@cadfem.de